Hightech

Nike setzt den Startschuss für eine neue Ära: Die Schuhe der Zukunft sind in der Gegenwart angelangt und sorgen für Furore und großes Aufsehen.

Sneaker aus einer anderen Galaxie

Inspiriert durch der Film-Trilogie Zurück in die Zukunft (aus den Jahren 1985, 1989 und 1990)

gleichen die Nike Adapt BB 2.0 zwar nicht wie die Nike Air Mag, die bereits im Jahr 2016 auf dem Markt erschienen, den Hightech-Schuhen, die Marty McFly in allen drei Teilen der Science-Fiction-Filme an den Füßen trägt. Jedoch sind sie ein wahrer Hingucker und werden mit Abstand das Gesprächsthema Nummer 1 auf jeder Party im Frühjahr 2020 sein.

Per Knopfdruck auf das Smartphone lassen sich hierbei nun die Laschen der Schuhe festziehen und schmiegen sich angenehm um den Fuß des Trägers, der zudem einstellen kann, wie fest sie sitzen und zu welchen Anlass er die Schuhe verwendet, beispielsweise zum Sport oder zu einem Spaziergang und das, obwohl Nike sie als reine Basketballschuhe vermarktet.

Auffällig ist auch das optische Design, das sich deutlich vom Vorgängermodell (dem Nike Adapt BB) abhebt und durch verschiedene Funktionen, die sich über eine Smartwatch steuern lassen, nichts mehr dem Zufall überlassen.

Preis/Leistung

Der stolze Preis von knapp 400 Euro ist dabei im Vergleich zu den Nike Air Mag noch recht überschaubar und gleicht denen der Nike Adapt Huarache.

Buzz Lightyear aus dem Kinderfilm Toy Story würde jetzt wohl sagen „Bis ans Ende der Galaxie und noch viel weiter“, was auf diese Schuhe und in diesem Fall wohl mehr als zutreffend erscheint.

Mit Gewissheit wird Nike durch die Adapt-Kollektionen auf jeden Fall kein Eigentor geschossen haben, da Sneaker-Freaks weltweit bereits Videos zu dieser Neuerscheinung veröffentlicht haben, die durch massiv positive Resonanz Aufmerksamkeit und Heißhunger auf die neuen Sneaker geweckt haben.

Alles in allem ist Nike damit mal wieder ein Top-Produkt gelungen, das mit hoher Wahrscheinlichkeit auch bald in den verschiedensten Musikvideos von Rappern und Künstlern auf der ganzen Welt zu sehen sein werden.

Um die Erwartungen jedoch wieder etwas zu senken, ist der neue Nike Adapt trotz seinen 400 Euro kaum für Otto Normalverbraucher erschwinglich und wird somit wohl oder übel zunächst hauptsächlich für Sammler oder Sneaker-Freaks richtig interessant sein. Auch Leute, die bereit sind, etwas mehr für Schuhe auszugeben als der Durchschnittsdeutsche, werden bei diesem Modell zugreifen, doch wer einen besonders außergewöhnlichen Schuh tragen will, muss eben etwas tiefer in die Tasche greifen.

Dafür bekommt man jedoch auch einen sehr modernen Schuh für sein Geld, was in diesem Fall zwar nicht unbedingt notwendig, jedoch für 2020 mehr als gerechtfertigt und plausibel klingt.

Zwar hat Marty McFly schon im Jahr 2015 solche Schuhe getragen, doch konnte man 1985 ja noch nicht erahnen, dass wir in der realen Welt für diesen futuristischen Visionen etwas länger brauchen

würden.

Leave a Comment

shesha